Kontakt mit WhatsApp
 

Unternehmen aufbauen & führen mit der Weiterbildung in Unternehmensführung - Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis

SIU Unternehmerschule - Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis

Stehen Sie vor einer Firmenübernahme eines Familienbetriebs oder möchten Sie eine verantwortungsvolle Position in Ihrem KMU übernehmen? Die Weiterbildung SIU Unternehmerschule - Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis qualifiziert Sie zu einer Führungskraft in Ihrem KMU.

Nächste Starttermine

  • Bern
    12.10.2022
    Mi
  • Zürich
    12.10.2022
    Mi
  • Sargans
    14.10.2022
    Fr
  • Zürich
    18.10.2022
    Di/Sa

Weitere Starttermine

Kosten (ab)

CHF 5'700.00
(CHF 11'400 ohne Bundessubventionen)

Dauer

2 Semester
360 Lektionen

Standorte

Bern, Chur, Luzern, Olten, Sargans, St. Gallen, Zürich
 

Nutzen & Berufsbild

Ihr Ziel ist es der Nachfolger eines KMU zu werden oder Teil-Führungsverantwortung in Ihrem Betrieb zu übernehmen? Wer ein kleines Unternehmen selbständig führen oder in einem mittleren Unternehmen Teil-Führungsverantwortung übernehmen will, dem bringt dieser Lehrgang Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis ein wesentlicher Nutzen zur Aneignung von betriebswirtschaftlichem Knowhow.

Ihr Nutzen

Mit dieser Weiterbildung erlangen Sie betriebswirtschaftliches Knowhow für die Firmenübernahme eines kleinen oder mittleren Unternehmens (KMU) oder für Teil-Führungsverantwortung in einem grösseren Betrieb. Sie können alle Kompetenzen vernetzt in Ihrem Unternehmen aber auch im privaten Bereich anwenden. Zentral dabei ist, dass Sie Stärken und Schwächen im eigenen Unternehmen lernen zu erkennen und entsprechende Schlüsse wie auch Massnahmen daraus zu ziehen.

Berufsbild

  • Eine Fachfrau/Ein Fachmann Unternehmensführung KMU nimmt Führungs- und Managementaufgaben in kleinen oder mittleren Unternehmen wahr
  • Vielfach sind die Unternehmen im Besitz einer Familie. Die Nachfolger stehen vor einer Firmenübernahme des KMU und brauchen dafür das nötige betriebswirtschaftliche Knowhow
  • Absolventen sind in der Lage ein kleines Unternehmen selbständig zu führen und in mittleren Betrieben anspruchsvolle Führungsaufgaben wahrzunehmen
  • Oft ist eine Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU direkt mit dem Unternehmensrisiko bzw. -erfolg verbunden

Teilnehmende im SIU

Unsere Teilnehmenden sind in zahlreichen Branchen und Verbänden verankert. So absolvieren Mitglieder aus diversen Branchen- und Berufsverbänden eine berufsbegleitende Weiterbldung beim SIU. Egal aus welcher Branche Sie kommen, geben Sie Ihren Verband bei der Anmeldung an.

 

Inhalt

Modul 1: Allgemeine Unternehmensführung
Modul 2: Leadership, Kommunikation und Personalmanagement
Modul 3: Organisation
Modul 4: Rechnungswesen
Modul 5: Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Lieferanten und Kundenbeziehungen
Modul 6: Recht in der Unternehmensführung
Modul 7: Vernetzung

Ablauf

Der Lehrgang SIU Unternehmerschule - Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis ist modular aufgebaut. Bei der klassischen Präsenzunterricht-Variante wird vernetzt unterrichtet und die Module sind über das Schuljahr hinaus verteilt. Es wird dabei jeweils ein Modul pro Unterrichtstag unterrichtet. 

Lehrgangsablauf_Fachmann-Fachfrau_Unternehmensführung

Der Ablauf in der hybriden Form mit high-voltage-learning® ist etwas anders gestal-tet. So besuchen die Teilnehmenden zuerst die ersten drei Module und schliessen diese bereits mit Modulprüfungen ab. Im Anschluss werden die Module vier bis sechs besucht und abgeschlossen. Die Dauer des Lehrgangs ist gleich.

Themeninhalte

Modul 1: Allgemeine Unternehmensführung (24 Lektionen)

  • St. Galler Managementmodell
  • Umweltsphären: Gesellschaft, Natur und Technologie sowie Wirtschaft und Volkswirtschaft
  • Unternehmen und Management
  • Ziele, Strategie, Entwicklung und Erhaltung
  • Spezielle Managementaufgaben wie Risk Management

Modul 2: Leadership, Kommunikation und Personalmanagement (72 Lektionen)

  • Selbstmanagement
  • Mitarbeitendenführung, Mitarbeitendenbeurteilung
  • Informationspolitik im KMU
  • Kommunikations- und Informationsverhalten
  • Führung von Sitzungen
  • Verhandlungstechniken
  • Personalmanagement
  • Konfliktmanagement

Modul 3: Organisation (24 Lektionen)

  • Organisationsmodelle
  • Prozessorganisation und -optimierung
  • Qualitätssicherung

Modul 4: Rechnungswesen (high-voltage-learning® 76 Lektionen/klassischer Präsenzunterricht 80 Lektionen)

  • Aufgaben des Rechnungswesen
  • Doppelte Buchhaltung, Bilanz, einfache/mehrstufige Erfolgsrechnung, Cash Flow
  • Kennzahlen in der Unternehmensführung
  • Kalkulationen, Deckungsbeiträge
  • Schweizer Steuersystem
  • Liquidationsplanung, Finanzierungsmodelle, Investitionsrechnung
  • Betriebsbuchhaltung (Kostenrechnung)
  • Lohnabrechnungen

Modul 5: Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Lieferanten und Kundenbeziehungen (72 Lektionen)

  • Grundlagen Marketing, Marketingplanung und -controlling
  • Instrumente des Marketing-Mix
  • Situationsanalyse
  • Ziel- und Strategieplanung, Kundenbindung
  • Digitales Marketing
  • Public Relations

Modul 6: Recht in der Unternehmensführung (40 Lektionen)

  • Entstehung von Obligationen und Verträgen
  • Verschiedene Vertragsarten
  • Arbeitsgesetz, Sozialversicherungs- und Privatversicherungsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Unternehmensformen und deren gesetzlichen Voraussetzungen

Modul 7: Vernetzung (40 Lektionen)

  • Unternehmerische Fragestellungen vernetzt angehen und Zielkonflikte erkennen
  • Unternehmenssimulation

Lehrmittel

Die Lehrmittel haben wir eigens für diesen Lehrgang entwickelt. Sie sind ganz spezifisch auf die Lernziele der Berufsprüfung ausgerichtet und berücksichtigen den Wissensstand unserer Teilnehmenden. Mit Fallstudien und Praxisaufträgen schaffen wir einen realitätsbezogenen Wissenstransfer.

Vorkenntnisse

Im Modul 4 werden Grundlagenkenntnisse im Rechnungswesen vorausgesetzt. Falls Sie sich in Themen wie Buchhaltung und Kalkulation unsicher fühlen oder Ihr letzter Unterricht schon etwas weiter zurückliegt, empfehlen wir Ihnen den Basiskurs Rechnungswesen. Damit Sie sich vergewissern können, ob der Basiskurs Rechnungswesen für Sie empfohlen wird, haben wir einen Einfstufungstest erstellt. Unter nachstehendem Link, können Sie den Einstufungstest downloaden und lösen. Zur Korrektur senden Sie einen Scan des Tests bitte an siu@siu.ch. Sie erhalten den korrigierten Test mit der Bewertung innert 3 Arbeitstagen per E-Mail zugestellt. Der Test sowie die Korrektur ist kostenlos.

 

Unterrichtsmodelle

Der Lehrgang SIU-Unternehmerschule - Fachfrau/Fachmannn Unternehmensführung KMU wird in zwei möglichen Unterrichtsmodellen angeboten. Das klassische Modell mit reinem Präsenzunterricht bietet die gewohnte enge und persönliche Betreuung, während mit high-voltage-learning® eine maximale zeitliche und örtliche Flexibilität geschaffen wird, so dass Sie trotz hoher beruflicher und persönlicher Belastung eine Weiterbildung erfolgreich absolvieren können.

Klassischer Präsenzunterricht

Im klassischen Präsenzunterricht gehen Teilnehmende an einem Standort in der Deutschschweiz während rund einem Jahr jede Woche in den Unterricht. Das SIU bietet unterschiedliche Wochentage und Zeitvarianten an:

  • Tageskurse: 08.30 -16.15 Uhr
  • Nachmittags-/Abendkurse: 13.00 - 20.15 Uhr

Unterrichtsmodell high-voltage-learning®

High-voltage-learning® ist eine revolutionäre Kombination von Lernmethoden, die auf ideale Weise die bisherigen Lernformen von physischem Präsenzunterricht und einem Fernstudium verknüpfen. high-voltage-learning® ermöglicht lernwilligen Personen auch bei hoher beruflicher und privater Auslastung, beste Voraussetzungen eine Weiterbildung erfolgreich zu absolvieren.

Teilnehmende haben einmal im Monat einen klassischen Präsenzunterricht, wie man ihn in anderen Weiterbildungen kennt. Zusätzlich «sehen» sie sich dreimal im Monat und halten den Unterricht online über eine neuartige Software. Bild- und Tonübermittlungen reagieren in Echtzeit und lippensynchron. Anschliessend bearbeiten die Teilnehmenden Lernvideos, welche in kurzen Sequenzen ein Thema erklären und visualisieren.  

Die Vorteile im Überblick

  • maximale zeitliche und örtliche Flexibilität
  • effizient
  • nachhaltig
  • berufsbegleitend (100% Arbeitspensum möglich)
  • abwechslungsreich
  • individuelles Lerntempo

Firmenkurse

Dieser Lehrgang kann komplett oder auch modular als individueller Firmenkurs gebucht werden. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

 

Abschlüsse

Eidgenössisch anerkannter Titel

Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis

Nur erfolgreiche Absolventen/-innen der eidg. Berufsprüfung dürfen diesen geschützten Titel tragen.

SIU Diplom

Teilnehmenden, die alle Module erfolgreich absolvieren, erhalten das Diplom «Unternehmensführung SIU».

SIU Attest

Teilnehmende, die an mind. 80% aller Lektionen dieses Lehrgangs anwesend waren erhalten ein Attest.

 

Zulassung

Um an die eidg. Prüfung anzutreten, sind bestimmte Zulassungskriterien erforderlich. Den Lehrgang im SIU können Sie grundsätzlich auch ohne diese Voraussetzungen antreten. 

Prüfungssekretariat

Für die Zulassung und Durchführung der eidg. Berufsprüfung «Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU» sowie deren Reglemente ist der Verein BFG Schweiz zuständig.

Verein BFG Schweiz
Prüfungssekretariat
Verena-Conzett-Strasse 23
8004 Zürich

Sind Sie unsicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen? Gerne prüfen wir im Rahmen einer Vorabklärung, ob Sie für die eidg. Berufsprüfung zugelassen sind. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Zulassung zur eidg. Berufsprüfung

Beim Prüfungsantritt muss mind. eine der Voraussetzungen a oder b erfüllt sein:

a) ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder einen gleichwertigen Ausweis und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung* in einem kleinen oder mittleren Unternehmen KMU in einer Führungsposition oder;

b) über mindestens acht Jahre Berufserfahrung in einer KMU-Führungsposition** und über die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen

*Die Berufserfahrung in einer Führungsposition wird in der Regel in einer Vollzeitstelle erlangt. Wird in einer Teilzeitstelle gearbeitet, muss diese mindestens 50% umfassen und die verlangte Berufserfahrung wird entsprechend verlängert. Beispiel: Zwei Jahre Berufserfahrung in einer Vollzeitstelle entsprechen vier Jahre Berufserfahrung in einer 50%-Teilzeitstelle. Ein Unterbruch in der Berufspraxis (z.B. Militärdienst in einer Führungsfunktion) wird als Teilzeitarbeit zu 50% angerechnet. Die Familienbetreuung wird ebenfalls zu 50% angerechnet, sofern daneben eine mindestens 50%-Teilzeitstelle in einer Führungsfunktion wahrgenommen wird.

**In einer Führungsposition arbeiten heisst: Führungs- und Managementaufgaben in einem kleinen oder mittleren Unternehmen KMU wahrnehmen; mindestens 2 Mitarbeitende (inkl. Lernende) anleiten und beurteilen.

Zulassung zum Lehrgang

Auch wenn Sie die Zulassungsbedingungen für die eidgenössische Berufsprüfung noch nicht erfüllen, können Sie den Lehrgang besuchen und erhalten bei erfolgreichem Abschluss aller Module das SIU Diplom. Die Modulabschlüsse behalten Ihre Gültigkeit während fünf Jahren. In diesem Zeitraum kann die eidgenössische Prüfung abgelegt werden. 

Technische Infrastruktur

Wählt man den Lehrgang mit dem Modell high-voltage-learning®, ist für die Weiterbildung ein eigenes Notebook oder ein PC (idealerweise mit einem Bildschirm mit mind. 17,3 Zoll) und ein Internetanschluss Voraussetzung.

 

Kosten

CHF 11'400.00 
abzgl. 50% Bundessubventionen > CHF 5'700.00

Lehrgangskosten Übersicht

Kursgeld CHF 9'900.00   4'950.00*
Modulprüfungen CHF 1'500.00   750.00*

*Bundessubventionen: Erhalten Sie 50% der Kurskosten vom Bund zurück
Für die höhere Berufsbildung werden Sie vom Bund unterstützt. Dabei werden 50% der Kosten für Kursgeld, Lehrmittel und Modulprüfungen bis zum bestimmten Maximalbetrag vom Bund nach Absolvieren der eidg. Prüfung zurückerstattet. Was sind die Bedingungen? Lesen Sie unter dem folgenden Link mehr dazu.

Zahlungsvarianten

a) Vor Lehrgangsbeginn CHF 11'400.00
b) Vor Lehrgangsbeginn CHF 6'100.00 und vor dem zweiten Semester CHF 5'400.00
c) Vor Lehrgangsbeginn CHF 3'400.00 und danach 7 Raten à je CHF 1'200.00

Lehrmittel

Die Lehrmittel in digitaler Form und in Buchform sind im Kursgeld enthalten und werden direkt von Edubook an Sie verschickt.

Kostenreduktionen für Verbandsmitglieder

Das SIU gewährt für diese Weiterbildung den Mitgliedern von Verbänden einen Rabatt von CHF 500.00. Um von diesem Rabatt zu profitieren, brauchen wir bei Ihrer Anmeldung die Rechnung des letzten Mitgliederbeitrages des entsprechenden Gewerbe- bzw. Berufsverbandes. Nach Lehrgangsstart können keine Mitgliedschaftsrabatte rückwirkend gewährt werden.

Eidg. Prüfungsgebühr

Die Prüfungsgebühr für die eidg. Berufsprüfung ist in den Lehrgangskosten nicht enthalten. Sie wird nach der Anmeldung zur eidg. Berufsprüfung direkt vom Sekretariat der Prüfungskommission erhoben.

 

Benefits / Gewinn / Vorteile

  • Verbandsrabatt: Sind Sie Mitglied eines Verbandes? Sie erhalten einen einmaligen Rabatt von CHF 500.00.
  • Subventionen: Schliessen Sie die eidg. Prüfung ab, erhalten Sie am Schluss unabhängig des Resultates 50% der Lehrgangskosten vom Bund zurück. Lesen hier mehr.
  • Nahtlose Anschlussmöglichkeit: Erfüllen Sie die Zulassungsbedingungen, können Sie nach dem Lehrgang Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU mit dem Lehrgang Betriebswirtschafter/-in KMU mit eidg. Diplom fortfahren.
Branchenübergreifende Klassen

Branchenübergreifende Klassen

Dank den unterschiedlichen Berufsleuten aus verschiedenen Branchen, kann ein grosses berufliches Netzwerk aufgebaut werden.

Praxistransfer Vernetzung

Praxistransfer Vernetzung

Dank dem praxisbezogenen Unterricht können Sie die Kompetenzen der verschiedenen Module direkt vernetzt in Ihrem Unternehmen anwenden.

50 Jahre Erfahrung

50 Jahre Erfahrung

Bereits über 50 Jahre bereitet das SIU Geschäftsführer/-innen und Kaderleute von KMU auf ihre Führungsaufgaben vor.

 

Dozierende

Ivan Naef
Ivan Naef
Paul Brand
Paul Brand
Sanela Martel
Sanela Martel
René Lischer
René Lischer
Adrian Marty
Adrian Marty
Roger Gärtner
Roger Gärtner
Roger Gründler
Roger Gründler
Wolfgang Gritsch
Wolfgang Gritsch
Patrizia Kraft
Patrizia Kraft
Rolando Zahner
Rolando Zahner
Karina Wolff
Karina Wolff
Renate Nitz
Renate Nitz
Silvia Wieland
Silvia Wieland
SIU Dozent Peter Salzmann
Peter Salzmann
Fabian Vollmer
Fabian Vollmer
Marc Pfirter
Marc Pfirter
Athanasios Tannis
Athanasios Tannis
Hans-Peter Weber
Hans-Peter Weber
Marco Kreis
Marco Kreis
Rolf Hofer
Rolf Hofer
Tom Scheidegger
Tom Scheidegger
Bernhard Stutz
Bernhard Stutz
Hans-Ruedi Schürmann
Hans-Ruedi Schürmann
Peter Regli
Peter Regli
Markus Ferstl
Markus Ferstl
SIU Dozentin Martina Steiner
Martina Steiner
SIU Dozent Ansgar Gmür
Ansgar Gmür
 

Unsere nächsten Startdaten


Erfahrungsberichte

FAQ Fachmann / Fachfrau Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis

Der Lohn als abgeschlossener Fachmann oder Fachfrau Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis ist abhängig von der Region, Branche, Stellung im Betrieb und natürlich auch dem Alter. Als Beispiel ein Nachfolger einer Schreinerei, der 35 Jahre alt ist und in der Zentralschweiz arbeitet, ist der Medianlohn in etwa CHF 8’500. Falls auf Sie andere Angaben zutreffen, können Sie Ihr Lohnprofil mit dem Lohnrechner des Bundes berechnen. 

Mit der Weiterbildung Fachmann / Fachfrau Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis haben Sie das nötige Knowhow, um in einer Führungsposition zu arbeiten oder auch Nachfolger/-in eines KMU zu werden.

Das erlernte Wissen des Lehrgangs Fachmann / Fachfrau Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis befähigt Sie, Führungs- und Managementaufgaben in kleinen oder mittleren Unternehmen wahrzunehmen. Dazu gehören Aufgaben des Personalmanagements, Organisation, Rechnungswesen, Marketing oder auch Recht.

Für die eidg. Prüfung zum/zur Fachmann / Fachfrau Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis gibt es keine Anwesenheitspflicht. Zwingend sind die Modulabschlüsse sowie die nachzuweisende Führungserfahrung.

Die Erfolgsquote bei der eidg. Prüfung zum/zur Fachmann / Fachfrau Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis liegt zwischen 80 bis 100%.

Nach dem eidg. Abschluss Fachmann / Fachfrau Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis können folgende Weiterbildungen folgen: Betriebswirtschafter/-in KMU mit eidg. Diplom, Betriebswirtschafter/-in NDS HF, CAS Modullehrgänge – so können Sie punktuelle Bereiche in Unternehmensführung vertiefen.

Falls Sie die Zulassungsbedingungen für den eidg. Fachausweis nicht erfüllen, wäre der Lehrgang KMU Geschäftsfrau / KMU Geschäftsmann eine gute Möglichkeit.

Weitere Lehrgänge, die Sie interessieren könnten

SQS ISO 21001 (Zertifiziertes Managementsystem)
IQNet (Certified Management System)
www.ausbildung-weiterbildung.ch