Kontakt mit WhatsApp
 

Filialleiter werden mit der SIU Ausbildung mit SIU Diplom

Filialleiter/-in mit SIU Diplom

Führen Sie eine Filiale oder planen Sie in Zukunft eine Filialleitung zu übernehmen? Wir vermitteln Ihnen in dieser Weiterbildung kompakt und praxisorientiert die notwendigen Kenntnisse, damit Sie die Führung einer Filiale im Detailhandel betriebswirtschaftlich erfolgreich übernehmen können.
In fast jedem Ort gibt es einen kleinen Supermarkt. Der Filialleiter bzw. die Filialleiterin ist selbstständig für die Verwaltung der Filiale verantwortlich. Erfahrene Filialleiter/-innen kennen sich in der Betriebswirtschaft aus, stellen Mitarbeitende ein und kümmern sich um deren Ausbildung. 

Nächste Starttermine

Alle Starttermine

Kosten (ab)

CHF 2'990.00

Dauer

15 Tage
1 Tag pro Woche über 15 Wochen

Standorte

Olten, Zürich
 

Nutzen & Berufsbild

Der Lehrgang Filialleiter/-in vermittelt während drei Monaten betriebswirtschaftliches Wissen und wird auch von vielen Detailhandelsfirmen mit Filialbetrieben als Vorbereitung auf eine Filialleitung empfohlen.

Ihr Nutzen

Sie erhalten mehr Sicherheit bei der täglichen Arbeit und lernen mit anspruchsvollen Situationen im Detailhandel umzugehen. Sie werden gleichermassen von der grossen Praxiserfahrung unserer Dozierenden wie auch vom Austausch mit den anderen Teilnehmenden profitieren. Mit dem erlangten Knowhow in dieser Weiterbildung erhalten Sie das nötige Rüstzeug für die Führung einer Filiale im Detailhandel oder erste Führungsaufgaben in einem Grossbetrieb.

Berufsbild

  • Verantwortung für eine Filiale innerhalb einer Detailhandelskette
  • Personelle, Fachliche und Ökonomische Leitung der Filiale
  • Warenpräsentation, Verkaufsförderung, Schulung des Personals, Reklamationsbehandlung, Inventar- und Lagerbewirtschaftung, Einhaltung des Budgets
  • Der Hauptsitz der Filiale ist verantwortlich für Wareneinkauf, Finanzwesen und Administration

Teilnehmende im SIU

Unsere Teilnehmende kommen aus diversen Detailhandelsbetrieben. So sind Teilnehmende aus den Branchen Food, Non-Food sowie aus Grossfirmen und kleinen Boutiquen im Lehrgang vertreten. Im Wesentlichen haben alle dasselbe Ziel: erste Führungsaufgaben im Betrieb übernehmen, Karriereaufstiegsmöglichkeiten und mehr Knowhow in der Branche. Da auch unsere Dozierenden aus der Praxis sind, können spannende Diskussionen und aktuelle Themen behandelt werden und Teilnehmende profitieren auch von den Erfahrungen der anderen. 

 

Inhalt

Modul 1: Unternehmen und Umfeld
Modul 2: Personalführung und -management
Modul 3: Finanz- und Rechnungswesen
Modul 4: Beschaffung und Logistik
Modul 5: Absatz und Marketing

Ablauf

Der Lehrgang Filialleiter/-in ist modular aufgebaut. Das SIU unterrichtet vernetzt und die Module sind über die 15 Wochen hinaus verteilt. Es wird dabei jeweils ein Modul pro Unterrichtstag unterrichtet.

Lehrgangsablauf_Filialleiter

Am Ende des Lehrganges absolviert man in jedem Modul eine schriftliche Abschlussprüfung. Diese werden gesamthaft am SIU Hauptsitz in Zürich durchgeführt.

Themeninhalte

Modul 1: Unternehmen und Umfeld (8 Lektionen)

  • Umweltsphären (Umfelder)
  • Anspruchsgruppen (Stakeholder)
  • Interaktionsthemen
  • Unternehmen

Modul 2: Personalführung und -management (40 Lektionen)

  • Selbstmanagement
  • Kommunikation
  • Personalführung
  • Teamführung und -entwicklung

Modul 3: Finanz- und Rechnungswesen (24 Lektionen)

  • Grundlagen Rechnungswesen
  • Bilanz und Erfolgsrechnung
  • Mehrwertsteuer
  • Budgetierung
  • Veränderungen von Einflussgrössen
  • Eigenfertigung oder Fremdbezug

Modul 4: Beschaffung und Logistik (16 Lektionen)

  • Grundlagen der Sortimentsplanung
  • Beschaffung und Logistik der Betriebszentrale
  • Beschaffung und Logistik der Verkaufsstellen (In-Store Logistik)
  • Arbeitssicherheit

Modul 5: Absatz und Marketing (32 Lektionen)

  • Markt und Marketing
  • Informationssammlung
  • Sortimentsgestaltung
  • Preisgestaltung
  • Kommunikation (Out-of-Store und In-Store)
  • Kreativitätstechniken
  • Planungskonzept
 

Unterrichtsmodelle

Der Unterricht findet im klassischen Präsenzunterricht statt mit unterschiedlichen Zeitmodellen.

Klassischer Präsenzunterricht

Im klassischen Präsenzunterricht gehen Teilnehmende an einem Standort in der Deutschschweiz während rund einem Jahr einen Wochentag in den Unterricht. Das SIU bietet den Lehrgang an unterschiedlichen Wochentagen und Zeitvarianten an:

  • Tageskurse, jeweils Unterricht von 08.30 -16.15 Uhr
  • Nachmittags-/Abendkurse, jeweils Unterricht  von 13.00 - 20.15 Uhr

Firmenkurse

Dieser Lehrgang kann komplett oder auch modular als individueller Firmenkurs gebucht werden. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

 

Abschlüsse

SIU Diplom

Filialleiter/-in mit SIU Diplom

Erfolgreiche Absolventen/-innen der internen Abschlussprüfung dürfen diesen Titel tragen.

SIU Attest

Teilnehmende, die an mind. 80% aller Lektionen dieses Lehrgangs anwesend waren, erhalten ein SIU Attest.

 

Zulassung

Der Lehrgang steht grundsätzlich allen interessierten Personen offen.

Zulassung zur Abschlussprüfung

Teilnehmende, welche mind. 80% des Unterrichts besucht haben, sind zur Abschlussprüfung zugelassen.

 

Kosten

CHF 2'990.00
inkl. Prüfungsgebühren und Lehrmittel

Lehrgangskosten Übersicht

Kursgeld CHF 2'800.00
Abschlussprüfung CHF 190.00

Zahlungsvarianten

a) vor Lehrgangsbeginn CHF 2'990.00
b) vor Lehrgangsbeginn CHF 1'690.00 und vor dem 2. Teil CHF 1'400.00

 

Benefits / Gewinn / Vorteile

  • Zusatzdiplom Store Manager/-in mit SIU Diplom: Während zwei zusätzlichen Tagen unterrichten wir im Lehrgang Store Manager/-in zusätzlich das Modul 6: Personaladministration und Arbeitsrecht. Sie können während dem Lehrgang noch entscheiden, ob Sie diese Tage zusätzlich buchen möchten. Dieses Modul wird ebenfalls mit einer Prüfung abgeschlossen und bei Bestehen der gesamten Prüfungen, erhalten Sie zwei Diplome ausgestellt.
  • Subventionen (erst bei Abschluss Detailhandelsspezialist/-in): Der Filialleiter/-in Kurs ist ebenfalls auf der Meldeliste des SBFI's und falls Sie den Detailhandelsspezialist später absolvieren, haben Sie die Möglichkeit die Kurskosten ebenfalls noch anzurechnen. Grundsätzlich gilt: Lehrgänge der höheren Berufsbildung werden vom Bund subventioniert. Dabei erhalten Absolvierende der eidg. Prüfung 50% der gesamten Kurskosten zurück. Welche Kriterien Sie dabei erfüllen müssen bzw. wie das ganze abgerechnet wird, lesen Sie hier. Zögern Sie bei Fragen nicht, uns zu kontaktieren.
  • Top Bewertungen: Sehr gute Bewertung und hohe Weiterempfehlungsquote von ehemaligen Teilnehmenden. Detaillierte Angaben finden Sie auf der Plattform von Ausbildung-Weiterbildung.
Dozierende aus der Praxis

Dozierende aus der Praxis

Dank unserem grossen und erfahrenen Dozierendenpool profitieren Sie von deren vielfältigen Praxisbeispielen.

Marktleader

Marktleader

Durch die enge Zusammenarbeit mit Grossfirmen und langjährige Erfahrung im Detailhandel kennt man das SIU in der Branche seit vielen Jahren.

 

Dozierende

Ivan Naef
Ivan Naef
Paul Brand
Paul Brand
Wolfgang Gritsch
Wolfgang Gritsch
Michèle Aschwanden
Michèle Aschwanden
Roger Gärtner
Roger Gärtner
Roger Gründler
Roger Gründler
Petra Müller
Petra Müller
Tom Schäpper
Tom Schäpper
Renato Attinger
Renato Attinger
Jean-Claude Wiederkehr
Jean-Claude Wiederkehr
Athanasios Tannis
Athanasios Tannis
Christoph Preims
Christoph Preims
SIU Dozent Peter Salzmann
Peter Salzmann
Erich Späni
Erich Späni
Silvia Wieland
Silvia Wieland
Hans-Peter Weber
Hans-Peter Weber
Martin Jakob
Martin Jakob
Mirco Grillo
Mirco Grillo
 

Unsere nächsten Startdaten


SQS ISO 21001 (Zertifiziertes Managementsystem)
IQNet (Certified Management System)
www.ausbildung-weiterbildung.ch