Kontakt mit WhatsApp
 

Passerelle dipl. Elektrotechniker/-in HF

Passerelle dipl. Elektrotechniker/-in HF

Sie haben den Lehrgang Elektroprojektleiter/-in besucht und möchten via Passerelle in kürzester Zeit das HF-Diplom Elektrotechniker/-in absolvieren? In nur 3 zusätzlichen Semestern können Sie Ihre Fähigkeiten in der Unternehmensführung sowie Themenbereichen wie Energietechnik oder Gebäudeautomation vertiefen.

Nächste Starttermine

  • Bern
    09.10.2024
    Mo/Mi/Sa
  • Olten
    10.04.2025
    Di/Do/Sa
  • Zürich
    10.04.2025
    Di/Do/Sa

Alle Starttermine

Kosten (ab)

CHF 2'390.00
(pro Semester unter Vorbehalt von Subventionsabzügen nach HFSV)

Dauer

3 Semester
444 Lektionen

Standorte

Bern, Olten, Zürich
 

Nutzen

Mit den Modulabschlüssen des Lehrgangs Elektroprojektleiter/-in erhalten Sie die Zulassung zur Passerelle des Lehrgangs dipl. Elektrotechniker/-in HF. Damit haben Sie die Möglichkeit, sich ein breites betriebswirtschaftliches Handeln und Denken anzueignen und sind durch zusätzliches Knowhow in Energietechnik, Automation und Projektmanagement gefragte Generalisten auf dem Markt.

Ihr Nutzen

Sie erhalten ein breites betriebswirtschaftliches Knowhow und spezialisieren sich in branchenwichtigen Fächern wie Energietechnik und Gebäudeautomation. Durch Fächer wie Netzwerktechnik, Automation und Programmierung können Sie Speziallösungen entwickeln.

Berufsbild

  • Spezialisierung und Vertiefung in Energietechnik oder im Gebäudeautomationsbereich
  • Leiten von grösseren Projekten
  • Verantwortung von Produktionsprozessen
 

Inhalt

  • Betriebswirtschaftliche Fächer
  • Projektmanagement nach IPMA
  • Technische Vertiefungsfächer (z.B. Automation & Programmierung)
 

Unterrichtsmodelle

Der Lehrgang Elektrotechniker/-in HF wird im revolutionären Unterrichtsmodell high-voltage-learning® angeboten, das eine maximale zeitliche und örtliche Flexibilität verspricht, so dass Sie trotz hoher beruflicher und persönlicher Belastung eine Weiterbildung erfolgreich absolvieren können.

high-voltage-learning®

Das Unterrichtsmodell high-voltage-learning® ist eine revolutionäre Kombination von Lernmethoden, die auf ideale Weise die bisherigen Lernformen von physischem Präsenzunterricht und einem Fernstudium verknüpfen. high-voltage-learning® ermöglicht lernwilligen Personen auch bei hoher beruflicher und privater Belastung, beste Voraussetzungen eine Weiterbildung erfolgreich zu absolvieren.

Teilnehmende haben im Schnitt zwei- bis dreimal im Monat an einem Samstag einen klassischen Präsenzunterricht, wie man ihn in anderen Weiterbildungen kennt. Gleichwohl «sehen» sie sich etwa sechsmal im Monat an einem Abend und halten den Unterricht online über eine neuartige Software. Bild- und Tonübermittlungen reagieren in Echtzeit und lippensynchron. Anschliessend bearbeiten die Teilnehmenden Lernvideos, welche in kurzen Sequenzen ein Thema erklären und visualisieren.  

Die Vorteile im Überblick

  • maximale zeitliche und örtliche Flexibilität
  • effizient
  • nachhaltig
  • berufsbegleitend (100% Arbeitspensum möglich)
  • abwechslungsreich
  • individuelles Lerntempo
 

Abschlüsse

Eidgenössisch anerkannter Titel

Dipl. Elektrotechniker/-in HF

Erfolgreiche Absolventen/-innen der Höheren Fachschule dürfen diesen geschützten Titel tragen.

 

Zulassung

Um die Höhere Fachschule anzutreten, müssen die Module des Lehrgangs Elektroprojektleiter/-in abgeschlossen sein.

 

Kosten

CHF 2'390.00 pro Semester
unter Vorbehalt von Subventionsabzügen nach HFSV*

Lehrgangskosten Übersicht

Semestergebühr CHF 2'390.00    

Nicht im Preis inbegriffen sind:

  • Lehrmittel
  • Fach Englisch
  • Diplomprüfungsgebühr von CHF 1'800.00
  • Kosten Literatur
  • Alle Prüfungsgebühren der optionalen Zwischenabschlüssen
  • Intensiv-Trainings

*Die Interkantonale Vereinbarung über Beiträge an die Bildungsgänge der höheren Fachschulen (HFSV) regelt die Höhe der Beiträge, die ein Kanton für den Schulbesuch seiner Studierenden leistet. Bei der SIU können die Teilnehmende des Diplomlehrgangs «dipl. Elektrotechniker/-in HF» diese Beiträge geltend machen. Welche Bedingungen müssen erfüllt sein? Lesen Sie hier mehr zu den Unterstützungsgelder.

 

Benefits / Gewinn / Vorteile

Modularität

Modularität

Dank einzigartiger Modularität sind mehr als ein eidg. Abschluss möglich. Zusätzlich können nach vier Semestern die eidg. Prüfungen Fachleute Unternehmensführung KMU und Elektroprojektleiter/-in abgeschlossen werden.

Zeitliche und örtliche Flexibilität

Zeitliche und örtliche Flexibilität

Mit dem Unterrichtsmodell high-voltage-learning® werden zeitliche und örtliche Flexibilität gewährleistet, so dass auch Personen trotz privater und beruflicher Auslastung erfolgreich eine Weiterbildung absolvieren können.

Individuelles Lerntempo

Individuelles Lerntempo

Dank der Kombination von Präsenzunterricht, Online-Unterricht und Lernvideos, die eigenständig bearbeitet werden, kann das eigene Lerntempo bestimmt werden. Lernkontrollen helfen, um das angeeignete Wissen aus den Lernvideos zu überprüfen.

 

Dozierende

Mario Burger
Mario Burger
Rene Koch
Rene Koch
Marko Markovic
Marko Markovic
Bernhard Frauchiger
Bernhard Frauchiger
Patrick Widmer
Patrick Widmer
Roger Schneider
Roger Schneider
 

Unsere nächsten Startdaten


SQS ISO 21001 (Zertifiziertes Managementsystem)
IQNet (Certified Management System)
www.ausbildung-weiterbildung.ch