Anmeldung

Zürich

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 193436
18.00 - 19.30 Uhr
Mi
20.11.2019 - 20.11.2019
20.11.2019 - 20.11.2019

Olten

Informationsanlass Kaderschule Detailhandel 199891
19.15 - 20.15 Uhr
Do
21.11.2019 - 21.11.2019
21.11.2019 - 21.11.2019

Telefonische Bildungsberatung

Anfrage per E-Mail

Broschüren downloaden

Allgemeine Broschüre

Infoanlässe

Zürich

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 193436
18.00 - 19.30 Uhr
Mi
20.11.2019 - 20.11.2019
20.11.2019 - 20.11.2019

Olten

Informationsanlass Kaderschule Detailhandel 199891
19.15 - 20.15 Uhr
Do
21.11.2019 - 21.11.2019
21.11.2019 - 21.11.2019
Mittwoch, 6. November 2019
Kategorie:

Kunden beenden eine Geschäftsbeziehung nicht nur wegen schlechtem Service oder Qualitätsmängel, sondern oftmals auch, weil sie sich nicht genug betreut fühlen. Manchmal vergessen Unternehmer, dass auch Geschäftsbeziehungen gepflegt und durch kleine Aufmerksamkeiten gefestigt werden müssen. Aufgrund dessen bereiten viele KMUs im November die Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden vor. Damit können Unternehmer Erinnerungen an die Firma wecken und die Markenbekanntheit steigern.

 

Doch welches Geschenk ist für Kunden das Richtige? Nicht alles kommt gut an. Vor allem Produkte, die nach Eigenwerbung schreien, sind unbeliebt und hinterlassen bei Kunden einen bitteren Beigeschmack. Begeisterung lösen jene Aufmerksamkeiten aus, die sie sich an das ganze Team richten. Viel Wert wird auch auf Schweizer Qualität gelegt – Produkte, die in der Schweiz produziert wurden, kommen deutlich besser an.

 

5 Tipps für gelungene Kundengeschenke:

  1. Was sind die Erwartungen hinter den Kundengeschenken? Im Geschäftsbereich ist das Schenken nicht immer ganz uneigennützig. Deshalb sollte man sich immer genau überlegen, was das Ziel dahinter ist.
  2. Langfristig planen: Kunden können sich erinnern, welche Geschenke sie erhalten haben. Wenn es in einem guten Jahr für etwas Grösseres reicht und im nächsten wirtschaftlich schlechteren Jahr etwas Kleineres, dann wirkt das unerfreulich. Deshalb immer im Fokus haben, was das Geschäft sich langfristig leisten kann.
  3. Geschenke, bei denen die Kunden selbst noch aktiv werden und es zum Beispiel schriftlich anfordern müssen, sollten vermieden werden.
  4. Kundengeschenke repräsentieren immer das Unternehmen. Deshalb sollten diese zum Unternehmen passen. Nicht nur die Art und Qualität sollten passen, auch Farbe und Stil sollten auf die Firma abgestimmt werden.
  5. Wann würde sich der Kunde am meisten über eine Kleinigkeit freuen? Der richtige Zeitpunkt ist entscheidend. Vor allem Geschenke mit kleinem Budget können an Weihnachten unter gehen. Manchmal lohnt es sich auch einen anderen Zeitpunkt zu wählen.

 

Die Kundenpflege ist ein wichtiger Bestandteil von jedem KMU. Das Modul «Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Lieferanten und Kundenbeziehung» ist ein fester Bestandteil in den Lehrgängen «Fachleute Unternehmensführung KMU mit eidg. FA» und «Elektroprojektleiter/-in mit eidg. FA». Möchten Sie sich auch betriebswirtschaftliches Know-how aneignen? Dann informieren Sie sich auf unserer Seite zum jeweiligen Lehrgang oder rufen Sie uns an unter 044 515 72 72.

Anmeldung

Zürich

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 193436
18.00 - 19.30 Uhr
Mi
20.11.2019 - 20.11.2019
20.11.2019 - 20.11.2019

Olten

Informationsanlass Kaderschule Detailhandel 199891
19.15 - 20.15 Uhr
Do
21.11.2019 - 21.11.2019
21.11.2019 - 21.11.2019

Telefonische Bildungsberatung

Anfrage per E-Mail

Broschüren downloaden

Allgemeine Broschüre

Infoanlässe

Zürich

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 193436
18.00 - 19.30 Uhr
Mi
20.11.2019 - 20.11.2019
20.11.2019 - 20.11.2019

Olten

Informationsanlass Kaderschule Detailhandel 199891
19.15 - 20.15 Uhr
Do
21.11.2019 - 21.11.2019
21.11.2019 - 21.11.2019