Anmeldung

Olten

Filialleiter/-in 193789
Nachmittags-/Abendkurs
Mi
07.08.2019 - 04.12.2019
07.08.2019 - 04.12.2019

Olten

Shopmanager/-in 194689
Nachmittags-/Abendkurs
Mi
07.08.2019 - 04.12.2019
07.08.2019 - 04.12.2019

Zürich

Detailhandelsfachmann/-frau Art. 32 193551
Tageskurs
Mo
19.08.2019 - 31.05.2021
19.08.2019 - 31.05.2021

Zürich

Pharma Betriebsassistent/-in 192851
Tageskurs
Di
20.08.2019 - 08.09.2020
20.08.2019 - 08.09.2020

Zürich

Pharma-Teamleiter/-in mit SIU-Diplom 192751
Tageskurs
Di
20.08.2019 - 03.12.2019
20.08.2019 - 03.12.2019

Telefonische Bildungsberatung

Anfrage per E-Mail

Broschüren downloaden

Allgemeine Broschüre

Infoanlässe

St. Gallen

Informationsanlass Kaderschule Detailhandel 199872
19.15 - 20.15 Uhr
Di
20.08.2019 - 20.08.2019
20.08.2019 - 20.08.2019

St. Gallen

Informationsanlass KMU Unternehmerschule 199972
18.00 - 19.00 Uhr
Di
20.08.2019 - 20.08.2019
20.08.2019 - 20.08.2019
Mittwoch, 15. Mai 2019
Kategorie:

Angenommen, die Leistungen eines Mitarbeiters werden immer schlechter, gleichzeitig rast seine Laune in den Keller. Er kommt ständig zu spät, wirkt müde wie auch antriebslos. Eigentlich war er immer ein guter Mitarbeiter – stets zuverlässig und motiviert. Jetzt vergisst er wichtige Abgabetermine, lästert über die Geschäftsführung und steckt andere Arbeitskollegen damit an. Eigentlich ist es die Pflicht eines Chefs, das Gespräch zu suchen, um gemeinsam eine Lösung zu finden. Kann es vielleicht auch sein, dass privat etwas vorgefallen ist, das ihn aus der Bahn geworfen hat? Möchte er überhaupt mit seinem Chef über private Angelegenheiten sprechen? Wird er im Kundenkontakt auch ein solches Erscheinungsbild abliefern?

 

Viele Unternehmer meiden heikle Gespräche oder schieben sie monatelang auf. Die Folgen von jeder nicht geführten Aussprache sind weitreichend. Abgesehen davon, dass eine schlechte Leistung und die schlechte Motivation dem Unternehmen viel Geld kostet, kann das Betriebsklima darunter leiden. Andere Mitarbeiter lassen sich anstecken oder ärgern sich darüber, dass sie aufgrund schlechter Leistung eines anderen mehr Arbeit haben. Dadurch sinkt die Qualität der Arbeit, man ist ständig durch die negativen Gefühle abgelenkt und mehr Fehlerquellen entstehen.

 

Auch in einem solchen Gespräch können viele Fehler passieren. Auf einmal geht es nicht mehr darum, eine Lösung zu finden, sondern nur noch wer sich durchsetzen kann. Folgende Fehler sollten vermieden werden:

  1. Eine Möglichkeit wäre einen Schuldigen zu finden und ihn für alles verantwortlich zu machen. Bei heiklen Gesprächen sollte allerdings nie versucht werden, die Frage «Wer war’s?» zu beantworten. Sondern viel mehr: «Wie kommen wir auf eine Lösung?». Der aufwendigere aber langfristig lohnenswertere Weg ist gemeinsam eine Lösung zu finden.
  2. Arbeitskollegen im Kampfmodus: Wenn es nur um den Sieg und die Überlegenheit geht, ist eines auf sicher – es wird keine Verbesserung der Arbeitssituation geben. Es geht also nicht darum, sich gegenseitig zu bekämpfen, sondern das Problem in Angriff zu nehmen.
  3. Auf lange Reden sowie Floskeln sollte verzichtet werden. Kommen schlechte Nachrichten, bringt es nicht viel darum herum zu reden. Die Nervosität würde sich sowieso mit wippenden Füssen oder hektischen Flecken am Hals bemerkbar machen.
  4. Ein schwieriges Gespräch braucht seine Zeit. Das Gegenüber merkt, wenn man sich beeilen will. Zurück bleibt ein Gefühl der Gleichgültigkeit. Je mehr Zeit man sich nimmt und wirkliches Interesse an einer Lösung zeigt, desto mehr Wertschätzung wie auch Verständnis zeigt sich beim Gegenüber.

 

Möchten Sie auch lernen, wie Mitarbeitergespräche geführt werden? Im Lehrgang Fachleute Unternehmensführung KMU mit eidg. Fachausweis lernen alle Teilnehmenden die Führung von Mitarbeitenden. Interessiert? Besuchen Sie jetzt unsere Website auf www.siu.ch/fuf oder rufen Sie uns an unter 044 515 72 70.

 

*In diesem Artikel wird aufgrund der Lesbarkeit auf die weibliche Form verzichtet, die Angaben beziehen sich allerdings immer auf beide Geschlechter.

Anmeldung

Olten

Filialleiter/-in 193789
Nachmittags-/Abendkurs
Mi
07.08.2019 - 04.12.2019
07.08.2019 - 04.12.2019

Olten

Shopmanager/-in 194689
Nachmittags-/Abendkurs
Mi
07.08.2019 - 04.12.2019
07.08.2019 - 04.12.2019

Zürich

Detailhandelsfachmann/-frau Art. 32 193551
Tageskurs
Mo
19.08.2019 - 31.05.2021
19.08.2019 - 31.05.2021

Zürich

Pharma Betriebsassistent/-in 192851
Tageskurs
Di
20.08.2019 - 08.09.2020
20.08.2019 - 08.09.2020

Zürich

Pharma-Teamleiter/-in mit SIU-Diplom 192751
Tageskurs
Di
20.08.2019 - 03.12.2019
20.08.2019 - 03.12.2019

Telefonische Bildungsberatung

Anfrage per E-Mail

Broschüren downloaden

Allgemeine Broschüre

Infoanlässe

St. Gallen

Informationsanlass Kaderschule Detailhandel 199872
19.15 - 20.15 Uhr
Di
20.08.2019 - 20.08.2019
20.08.2019 - 20.08.2019

St. Gallen

Informationsanlass KMU Unternehmerschule 199972
18.00 - 19.00 Uhr
Di
20.08.2019 - 20.08.2019
20.08.2019 - 20.08.2019