Anmeldung

Zürich

Filialleiter/-in 173752
Nachmittags-/Abendkurs
Fr
12.05.2017 - 15.09.2017
12.05.2017 - 15.09.2017

Zürich

Betriebswirtschafter/-in KMU 174551
Tageskurs
Fr
19.05.2017 - 21.07.2018
19.05.2017 - 21.07.2018

Bern

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173464
18.00 - 19.45 Uhr
Di
30.05.2017 - 30.05.2017
30.05.2017 - 30.05.2017

Zürich

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173458
18.00 - 19.45 Uhr
Di
06.06.2017 - 06.06.2017
06.06.2017 - 06.06.2017

Telefonische Bildungsberatung

044 515 72 72

Anfrage per E-Mail

Broschüren downloaden

Allgemeine Broschüre

Infoanlässe

Bern

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173464
18.00 - 19.45 Uhr
Di
30.05.2017 - 30.05.2017
30.05.2017 - 30.05.2017

Zürich

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173458
18.00 - 19.45 Uhr
Di
06.06.2017 - 06.06.2017
06.06.2017 - 06.06.2017

Basel

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173480
18.00 - 19.45 Uhr
Mo
12.06.2017 - 12.06.2017
12.06.2017 - 12.06.2017

Die Weiterbildung für das Kader des Früchte- und Gemüsehandels

Arbeiten Sie in einem Betrieb, einem Verband, einer landwirtschaftlichen Genossenschaft oder einer Organisation, die mit Früchte und Gemüse handeln? Die Ausbildung zum Handelsspezialisten bzw. zur Handelsspezialisten mit eidgenössischem Fachausweis richtet sich an Einkäufer und Einkäuferinnen und Mitarbeitende in anderen Handels-, Einkaufs- und Verkaufskanälen, an Fachberater und Leitende der Rayons Früchte und Gemüse. Diese Weiterbildung bieten wir in Partnerschaft mit Swisscofel an. Sie absolvieren drei betriebswirtschaftliche Module des Lehrgangs für Detailhandelsspezialisten bei uns, bei Swisscofel belegen Sie den branchenspezifischen Teil dieser Weiterbildung.

Handelsspezialist/-in Früchte und Gemüse
http://www.siu.ch/system/files_force/media/factsheets/siu_factsheet_handelsspezialist_fg_052017.pdf?download=1

681

Titel

Die Absolventen/-innen sind berechtigt, nach komplettem Abschluss des Lehrgangs, folgenden geschützten Titel (nach Swisscofel) zu führen:

Handelsspezialist/Handelsspezialistin Früchte und Gemüse mit eidgenössischem Fachausweis

SIU Modulattest-Karte

Sie erhalten nach erfolgreichem Abschluss der drei Modulprüfungen eine Modulattest-Karte, welche bestätigt, dass Sie die betriebswirtschaftlichen Module für den Lehrgang abgeschlossen haben.

Einordnung in der Schweizer Bildungslandschaft

Berufsprüfungen ermöglichen nach der beruflichen Grundbildung eine Spezialisierung und Vertiefung in einem Beruf. Sie setzen eine mehrjährige Berufserfahrung im entsprechenden Berufsfeld voraus. Erfolgreiche Absolventen erhalten einen eidgenössischen Fachausweis und damit eine eidgenössische Anerkennung als qualifizierte Arbeitskraft in Theorie und Praxis. Dieser Fachausweis bestätigt die fachliche Qualifikation, um eine Vorgesetztenrolle im unteren Kader zu bekleiden. Berufsprüfungen sind in der Regel auch Voraussetzung für Höhere Fachprüfungen. Berufs- und Branchenverbände sorgen als Prüfungsträger dafür, dass die Abschlüsse der eidgenössischen Prüfungen einen direkten Bezug zur beruflichen Praxis und zum Arbeitsmarkt haben.

Ihr Nutzen

Absolventen der Berufsprüfung Handelsspezialist/-in Früchte und Gemüse erbringen den Nachweis, dass sie die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzen, um im Einkauf sowie im Verkauf höheren beruflichen Ansprüchen zu genügen. Der eidgenössische Fachausweis garantiert, dass sich deren Inhaber und Inhaberinnen bezüglich theoretischem Wissen und praktischem Können sowie Einsatzbereitschaft hervorgehoben haben. Handelsspezialisten/ Handelsspezialistinnen Früchte und Gemüse finden vielfältige Herausforderungen in Kaderpositionen in Einkauf, Verkauf, Marketing und Werbung.

Berufsbild

Handelsspezialisten und Handelsspezialistinnen Früchte und Gemüse verfügen über ein umfassendes Branchenwissen des Früchte- und Gemüsehandels. Sie sind in der Lage, ihr Arbeitsumfeld und dessen Einflussfaktoren in einem breiteren Zusammenhang zu verstehen und unternehmerisch darauf zu reagieren. Sie können die notwendigen Kontroll- und Steuerungsaufgaben wahrnehmen und verfügen über Kompetenzen im Umgang mit Mitarbeitenden, Lieferanten und Kunden. Weiter sind sie befähigt, alle Bereiche des Einkaufs oder Verkaufs selbständig zu leiten und für die eigenen Unternehmungen optimale Lösungen zu erarbeiten.

Fächer und Lerninhalte
Modul 2: Personalführung und -management (56 Lektionen)

Handelsspezialisten/-innen sind für eine wirkungsvolle Umsetzung einer modernen Personalführung im Spannungsfeld von wirtschaftlichen und sozialen Zielen besorgt.

Modul 3: Finanz- und Rechnungswesen (72 Lektionen)

Handelsspezialisten/-innen verstehen es, die Instrumente des Rechnungs- und Finanzwesens für die eigene Arbeit zielführend zu nutzen. Sie überwachen für den eigenen Wirkungskreis Budgets und arbeiten dabei mit Kennzahlen. Regelmässige Überprüfungen der verantworteten Aktivitäten auf ihre Wirtschaftlichkeit hin und finanzielle Berichterstattungen gehören ebenfalls zum Tätigkeitsrepertoire.

Modul 5: Absatz und Marketing (72 Lektionen)

Handelsspezialisten/-innen erkennen die betriebswirtschaftliche Bedeutung des Marketings im Detailhandel. Sie wenden die Instrumente des Marketing-Mix unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen erfolgreich an. Sie wissen, welche Leistungen das Kaufverhalten der Kundinnen und Kunden beeinflussen und leitet daraus Massnahmen und kundenorientiertes Handeln ab.

Lehrmittel

Die Lehrmittel haben wir eigens für diesen Lehrgang entwickelt. Sie sind ganz spezifisch auf die Lernziele der Modulprüfungen ausgerichtet und berücksichtigen den Wissensstand unserer Teilnehmenden. Mit Fallstudien und Praxisaufträgen schaffen wir einen realitätsbezogenen Wissenstransfer.

Zulassung Berufsprüfung

Zur eidgenössischen Berufsprüfung Handelsspezialist/-in Früchte und Gemüse wird zugelassen, wer

a) das eidgenössische Fähigkeitszeugnis oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt und seit Erwerb des Ausweises mindestens drei Jahre Praxis in der Früchte- und Gemüsebranche nachweist; oder

b) mindestens sieben Jahre Berufspraxis nachweist, davon mindestens vier Jahre in einer anspruchsvollen Funktion im Handel und drei Jahre in der Früchte- und Gemüsebranche. Vorbehalten bleibt die fristgerechte Überweisung der Prüfungsgebühr.

Interne Prüfung

Während der Weiterbildung findet pro Modul im Unterricht eine Zwischenprüfung statt. Die Ergebnisse werden mit allen Teilnehmenden einzeln besprochen. Sie erhalten so eine detaillierte Standortbestimmung und können Ihre Lernstrategie entsprechend anpassen. Die Resultate dieser Zwischenprüfungen haben keinen Einfluss auf die eidg. Berufsprüfung.

Modulabschlüsse (freiwillig)

Die drei Modulprüfungen können im SIU in Zürich abgeschlossen werden.

Pro Modul stehen Ihnen mehrere Termine zur Wahl. Sollten Sie eine Modulprüfung beim ersten Versuch nicht bestehen, haben Sie die Möglichkeit diese zu wiederholen. Jedes bestandene Modul wird auf Ihrer persönlichen Attestkarte eingetragen. Die einzelnen Abschlüsse behalten ihre Gültigkeit während fünf Jahren.

Sollten Sie ausserdem innert fünf Jahren den Lehrgang "Detailhandelsspezialist/-in" absolvieren, sind Sie vom jeweiligen Modul dispensiert.

Wenn Sie die Modulprüfungen bestehen, sind Sie ebenfalls vom jeweiligen Fach an der eidg. Prüfung "Handelsspezialist/-in Früchte und Gemüse" ausgenommen.

Kosten pro Modulprüfung betragen CHF 400.00.

Eidgenössische Berufsprüfung

Alle Details zur eidgenössischen Prüfung erhalten Sie beim Prüfungsträger swisscofel:

http://www.swisscofel.ch/de/aus-weiterbildung/pruefungen/pruefung-handespezialist-in-fruechte-gemuese/index.php

 

 

Präsenzunterricht

25 Unterrichtstage à 8 Lektionen verteilt über ein Jahr.

Persönlicher Lernaufwand

Je nach Vorkenntnissen und persönlichem Lernverhalten, sollten Sie pro Woche 6 bis 8 Stunden für das individuelle Lernen einplanen.

Lehrgangskosten
Kursgeld      
Modul 2 CHF 1380.00  (CHF 690.00 mit Subventionen*)
Modul 3 CHF 1580.00  (CHF 790.00 mit Subventionen*)
Modul 5 CHF 1780.00  (CHF 890.00 mit Subventionen*)
       
Lehrmittel CHF 100.00  pro Modul (CHF 50.00 mit Subventionen*)
Modulprüfungen CHF 400.00  pro Modul (CHF 200.00 mit Subventionen*)

 

Ratenzahlung auf Anfrage möglich.

 

*50% Subventionen
Die Subventionen für die höhere Berufsbildung werden ab Herbst 2017 neu durch den Bund geregelt. Voraussichtlich werden 50% der Kosten für Kursgeld und Lehrmittel vom Bund nach absolvieren der eidg. Prüfung zurückerstattet. Für Fragen zu den Subventionen nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir geben Ihnen gerne Auskunft.

 

Downloads zum Lehrgang Handelsspezialist/-in Früchte und Gemüse

Unsere nächsten Startdaten & Informationsanlässe

Zürich

Handelsspezialist/-in Früchte und Gemüse - Bei Interesse für diesen Lehrgang rufen Sie uns an 044 515 72 71.
11.09.2017
11.09.2017

Weitere Informationen und Wissenswertes zum Lehrgang

Weitere Lehrgänge die Sie interessieren könnten:

Anmeldung

Zürich

Filialleiter/-in 173752
Nachmittags-/Abendkurs
Fr
12.05.2017 - 15.09.2017
12.05.2017 - 15.09.2017

Zürich

Betriebswirtschafter/-in KMU 174551
Tageskurs
Fr
19.05.2017 - 21.07.2018
19.05.2017 - 21.07.2018

Bern

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173464
18.00 - 19.45 Uhr
Di
30.05.2017 - 30.05.2017
30.05.2017 - 30.05.2017

Zürich

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173458
18.00 - 19.45 Uhr
Di
06.06.2017 - 06.06.2017
06.06.2017 - 06.06.2017

Telefonische Bildungsberatung

044 515 72 72

Anfrage per E-Mail

Broschüren downloaden

Allgemeine Broschüre

Infoanlässe

Bern

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173464
18.00 - 19.45 Uhr
Di
30.05.2017 - 30.05.2017
30.05.2017 - 30.05.2017

Zürich

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173458
18.00 - 19.45 Uhr
Di
06.06.2017 - 06.06.2017
06.06.2017 - 06.06.2017

Basel

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173480
18.00 - 19.45 Uhr
Mo
12.06.2017 - 12.06.2017
12.06.2017 - 12.06.2017