Anmeldung

Bern

SIU Unternehmerschule - Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU 174266
Tageskurs
Mi
26.04.2017 - 05.05.2018
26.04.2017 - 05.05.2018

St. Gallen

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173473
18.00 - 19.30 Uhr
Do
27.04.2017 - 27.04.2017
27.04.2017 - 27.04.2017

Zürich

KMU Finanzführung - Bei Interesse für diesen Lehrgang rufen Sie uns an 044 515 72 70.
28.04.2017
28.04.2017

Zürich

Personalführung und Kommunikation KMU - Bei Interesse für diesen Lehrgang rufen Sie uns an 044 515 72 70.
28.04.2017
28.04.2017

Telefonische Bildungsberatung

044 515 72 72

Anfrage per E-Mail

Broschüren downloaden

Allgemeine Broschüre

Infoanlässe

St. Gallen

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173473
18.00 - 19.30 Uhr
Do
27.04.2017 - 27.04.2017
27.04.2017 - 27.04.2017

Bern

Informationsanlass Pharma Betriebsassistent/-in 179766
18.30 - 19.30 Uhr
Mo
08.05.2017 - 08.05.2017
08.05.2017 - 08.05.2017

Bern

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173463
18.00 - 19.30 Uhr
Mo
08.05.2017 - 08.05.2017
08.05.2017 - 08.05.2017

Sie haben einen Berufsabschluss im Elektrobereich und bereits Praxiserfahrung gesammelt und möchten sich auf Elektro-Projekte spezialisieren? Nach neuem Reglement benötigen Sie den Fachausweis Elektro-Sicherheitsberater/-in nicht mehr und können direkt mit der zweijährigen Weiterbildung Elektroprojektleiter/-in starten. Das berufsbegleitende Studium mit dem Unterrichtsmodell high-voltage-learning® ermöglicht Ihnen in einer neuen Qualität die Zeit optimal zu nutzen und das Gelernte unmittelbar in die Praxis umzusetzen. Vertiefen Sie Ihr Knowhow und erlangen Sie das nötige Rüstzeug für Ihren beruflichen Aufstieg in der Branche!
Wir begleiten Sie zwei Jahre zu 100 %, schaffen Ihnen maximale zeitliche und örtliche Flexibilität und öffnen Ihnen Türen zu drei weiteren eidgenössischen Abschlüssen, falls Sie nach zwei Jahren noch nicht genug von Weiterbildung haben!

Elektroprojektleiter/-in
http://www.siu.ch/system/files_force/media/factsheets/siu_factsheet_elektroprojektleiter_122016_0.pdf?download=1

1874

Eidgenössisch anerkannter Titel

Elektroprojektleiter/-in (Fachrichtung Installation und Sicherheit) mit eidgenössischem Fachausweis.

Nur erfolgreiche Absolventen/-innen der eidg. Berufsprüfung dürfen diesen geschützten Titel tragen.

Option

Sie können nach den vier Semestern Elektroprojektleiter/-in in nur zwei weiteren den Abschluss «Techniker/-in HF Elektrotechnik» sowie den Fachausweis «Fachfrau/-mann Unternehmensführung KMU» erlangen.

Einordnung in der Schweizer Bildungslandschaft

Berufsprüfungen ermöglichen nach der beruflichen Grundbildung eine Spezialisierung und Vertiefung in einem Gebiet. Sie setzen eine mehrjährige Berufserfahrung im entsprechenden Bereich voraus. Erfolgreiche Absolventen erhalten einen eidgenössischen Fachausweis und damit eine eidgenössische Anerkennung als qualifizierte Arbeitskraft in Theorie und Praxis. Dieser Fachausweis bestätigt die fachliche Qualifikation, um Projekte von der Planung bis zur Durchführung zu übernehmen. Die Berufsprüfung Elektroprojektleiter/-in ist Voraussetzung für die Höhere Fachprüfungen «Elektroinstallations und Sicherheitsexperte» bzw. «Elektroplanungsexperte». Berufs- und Branchenverbände sorgen als Prüfungsträger dafür, dass die Abschlüsse der eidgenössischen Prüfungen einen direkten Bezug zur beruflichen Praxis und zum Arbeitsmarkt haben.

 

Ihr Nutzen

Sie vertiefen und erweitern Ihr Fachwissen und tragen eine direkte Verantwortung gegenüber Ihrer Kundschaft. Dies macht Sie zu einer gefragten Person auf dem Markt, wie in der Unternehmung. Sie sind in der Lage innovative Lösungen zu erarbeiten und mit den Kunden und Behörden zu verhandeln. Weiter gehört die Führung und Ausbildung von Berufslernenden und Mitarbeitenden zu einem wesentlichen Aufgabenbereich!

Berufsbild

Mit dem erlangten Wissen und der Berufserfahrung können Elektroprojektleiter/-innen Projekte von der Planung, über die Installation, bis zur Übergabe an die Kunden bearbeiten. Sie erstellen Offerten für die Projekte, kalkulieren sie und zeichnen die Installationspläne. Weiter führen Elektroprojektleiter/-innen auch die elektrotechnischen Kontrollmessungen gemäss Niederspannungs-Installationsverordnung (NIV) durch. Das Arbeitsgebiet umfasst ebenso die erneuerbaren Energien sowie die Gebäude und Kommunikationstechnik. Zu ihren Kunden gehören sämtliche Betreiber und Nutzer elektrotechnischer Anlagen, welche sie in sicherheitstechnischen Fragen beraten. Elektroprojektleiter/-innen arbeiten bei ihrer Kundschaft vor Ort oder in ihrem Büro.

Die abgebildeten Lernfelder orientieren sich an der neuen VSEI-Wegleitung und decken die volle Vorbereitung auf die Berufsprüfung ab. Diese Fächertafel ist unverbindlich und soll lediglich einen Überblick verschaffen. Der Abschluss zum Elektro-Sicherheitsberater wird nicht mehr vorausgesetzt.

 

Fächertafel Elektroproejktleiter

Was ist high-voltage-learning®?

Um den zukünftigen Anforderungen der Arbeitswelt gerecht zu werden, bietet das SIU eine neue Form der Unterrichtsgestaltung an. high-voltage-learning® ist eine revolutionäre Kombination von Lernmethoden, die auf ideale Weise die bisherigen Lernformen von physischem Präsenzunterricht und einem Fernstudium verknüpfen. high-voltagelearning® ermöglicht lernwilligen Personen, auch bei hoher beruflicher und privater Belastung, beste Voraussetzungen eine Weiterbildung erfolgreich zu absolvieren.

Die Vorteile im Überblick

» maximale zeitliche und örtliche Flexibilität
» effizient
» nachhaltig
» berufsbegleitend (100 % Arbeitspensum möglich)
» abwechslungsreich
» individuelles Lerntempo

high-voltage-learning® ist KEIN Fernstudium, denn im Gegensatz zu einem Fernstudium werden Sie beim high-voltagelearning® immer begleitet. Bei dieser Methode sind die Vorteile des Präsenzunterrichts und des Fernstudiums vereint.

Erfahren Sie mehr zu high-voltage-learning®

Zulassung

Zur eidg. Berufsprüfung (nach neuer Wegleitung) wird zugelassen, wer:

a) Inhaber eines eidg. Fähigkeitszeugnisses (EFZ) als Elektroinstallateur oder als Elektroplaner ist und eine praktische Tätigkeit von mindestens zwei Jahren auf dem Gebiet der Planung oder Erstellung von Installationen gemäss der Niederspannungs-Installationsverordnung (NIV) unter fachkundiger Leitung in der Schweiz nachweist;

oder

b) Inhaber eines eidg. Fähigkeitszeugnisses (EFZ) als Montage-Elektriker ist und eine praktische Tätigkeit von mindestens fünf Jahren auf dem Gebiet der Planung oder Erstellung von Installationen gemäss der NIV unter fachkundiger Leitung in der Schweiz nachweist;

oder

c) Inhaber eines eidg. Fähigkeitszeugnisses (EFZ) in einem gleichwertigen Beruf der Elektrobranche ist. Über die Gleichwertigkeit und die Dauer der praktischen Tätigkeit von mindestens fünf Jahren entscheidet die QS-Kommission;

und

d) über die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen verfügt.

Über die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung entscheidet das zuständige Prüfungssekretariat. 

Technische Infrastruktur:

Da der Lehrgang mit dem Modell high-voltage-learning® unterrichtet wird, ist für die Weiterbildung ein eigenes Notebook oder ein PC (idealerweise mit einem Bildschirm mit mind. 17,3 Zoll) und ein Internetanschluss Voraussetzung.

Semesterprüfungen

Um die Kompetenzen und das erworbene Wissen nachzuweisen, werden jeweils am Ende des Semesters in den entsprechenden
Modulen Prüfungen durchgeführt. Die Prüfungsleistungen ergeben Noten und die Studierenden erhalten ein Zeugnis.
Die Prüfungsleistungen werden anhand von Fallstudien, schriftlichen oder mündlichen Prüfungen sowie auch
Projektarbeiten gemessen.

Eidg. Berufsprüfung (nach neuem Reglement)

Die eidg. Berufsprüfung beinhaltet folgende Teile:

1 Projektaufgabe schriftlich
2 Fachgespräch zur Projektaufgabe mündlich
3 Fallarbeit (Normen und Sicherheit) schriftlich/praktisch/mündlich
4 Messaufgabe/ Elektrotechnik schriftlich/praktisch/mündlich

Änderungen vorbehalten! Die genauen Teilprüfungen und Zeiten entnehmen Sie bitte dem neuen Reglement.

Lehrgangskosten

Ab CHF 2245.00 pro Semester (unter Vorbehalt von Subventionsabzügen*)

Nicht im Preis inbegriffen sind:
» Fach Englisch**
» Lehrmittel
» Prüfungsgebühr für die eidg. Prüfung
» Alle Prüfungsgebühren der optionalen Zwischenabschlüsse
» Intensiv-Trainings

*Der Bund plant grundlegende Änderungen in der Subventionierung der Höheren Berufsbildung per 01.01.2018. Rufen Sie uns hierzu gerne an!
**Für das Fach Englisch beachten Sie bitte das Factsheet «Englisch für Studierende Techniker/-in HF Elektrotechnik». (Momentan noch nicht online verfügbar, Sie finden es danach im Reiter Downloads vor. Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an uns wenden.)

Dank der sinnvollen Modularität öffnet sich mit dem Beginn des Lehrganges Elektroprojektleiter/-in am SIU Türen zu den anderen eidg. anerkannten Abschlüssen.
Nach den zwei Jahren haben Sie die Möglichkeit, mit nur zwei weiteren Semestern den Abschluss «dipl. Techniker/-in HF Elektrotechnik» zu erreichen. Im fünften und sechsten Semester vertiefen Sie den Stoff in den technischen Fächern und erwerben sich das nötige Wissen in den Managementfächern für Ihren HF-Abschluss.
Vorausgesetzt Sie erfüllen die Zulassungskriterien, so können Sie zusätzlich die Berufsprüfung «Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU» absolvieren und erlangen somit einen zweiten Fachausweis. Den Lehrgang «Techniker/-in HF Elektrotechnik» beenden Sie dann im 6. Semester mit einer Diplomarbeit. Informationen zum HF-Abschluss finden Sie im entsprechenden Factsheet.
Falls Sie dann immer noch lernwillig sind, können Sie mit nur zwei weiteren Semestern den Abschluss «Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte» bzw. Elektroplanungsexperte» mit eidg. Diplom erlangen.

Modularer Aufbau

Referenten und Referentinnen

Unsere Referenten sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet und verfügen über fundierte Praxiserfahrung. Sie
gestalten den Unterricht nach modernen methodisch-didaktischen Grundsätzen und sorgen mit Beispielen aus dem
Berufsalltag und regelmässigen Lernkontrollen für einen positiven Lernerfolg. Unsere Referenten pflegen den Dialog
mit den Teilnehmenden, schaffen ein positives Lernklima und sprechen eine klare, verständliche Sprache.

Unsere nächsten Startdaten & Informationsanlässe

St. Gallen

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173473
18.00 - 19.30 Uhr
Do
27.04.2017 - 27.04.2017
27.04.2017 - 27.04.2017

Bern

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173463
18.00 - 19.30 Uhr
Mo
08.05.2017 - 08.05.2017
08.05.2017 - 08.05.2017

Zürich

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173457
18.00 - 19.30 Uhr
Di
09.05.2017 - 09.05.2017
09.05.2017 - 09.05.2017

Zug

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173498
18.00 - 19.30 Uhr
Mi
10.05.2017 - 10.05.2017
10.05.2017 - 10.05.2017

Olten

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173492
18.00 - 19.30 Uhr
Di
23.05.2017 - 23.05.2017
23.05.2017 - 23.05.2017

Weitere Informationen und Wissenswertes zum Lehrgang

Anmeldung

Bern

SIU Unternehmerschule - Fachfrau/Fachmann Unternehmensführung KMU 174266
Tageskurs
Mi
26.04.2017 - 05.05.2018
26.04.2017 - 05.05.2018

St. Gallen

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173473
18.00 - 19.30 Uhr
Do
27.04.2017 - 27.04.2017
27.04.2017 - 27.04.2017

Zürich

KMU Finanzführung - Bei Interesse für diesen Lehrgang rufen Sie uns an 044 515 72 70.
28.04.2017
28.04.2017

Zürich

Personalführung und Kommunikation KMU - Bei Interesse für diesen Lehrgang rufen Sie uns an 044 515 72 70.
28.04.2017
28.04.2017

Telefonische Bildungsberatung

044 515 72 72

Anfrage per E-Mail

Broschüren downloaden

Allgemeine Broschüre

Infoanlässe

St. Gallen

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173473
18.00 - 19.30 Uhr
Do
27.04.2017 - 27.04.2017
27.04.2017 - 27.04.2017

Bern

Informationsanlass Pharma Betriebsassistent/-in 179766
18.30 - 19.30 Uhr
Mo
08.05.2017 - 08.05.2017
08.05.2017 - 08.05.2017

Bern

Informationsanlass SIU Elektrotechnik 173463
18.00 - 19.30 Uhr
Mo
08.05.2017 - 08.05.2017
08.05.2017 - 08.05.2017